PFLANZE DER WOCHE

Blaue Mauritius (Convolvulus sabatius)

Die Blaue Mauritius kommt mit unseren frostigen Wintern nicht zurecht, da sie ursprünglich aus der Mittelmeerregion stammt. Hierzulande wird sie deswegen als Zierpflanze kultiviert.

In Balkonkästen oder Blumenampeln kann sie gepflanzt werden, denn durch ihren kletternden oder hängenden Wuchs kann man einen schönen dichten Sichtschutz mit blauen Blüten bekommen. Regelmäßig sollte man die verblühten und unansehnlich gewordenen Pflanzenteile ausputzen. Bei richtiger Pflege blüht die Blaue Mauritius von Mai bis hin in den Oktober hinein. Die Pflanzen benötigen viel Licht, je mehr Sonne, desto besser wächst und gedeiht sie mit ihren großen prächtigen Blüten. Somit ist regelmäßiges Gießen, wie auch reichliches Düngen notwendig.

Tipp: Steht der Herbst vor der Tür, sollte man die Pflanzen in ein helles Winterquartier bringen, wo die Temperaturen nicht unter 10°C sinken. Sie sollte zum Überwintern auch kräftig zurückgeschnitten werden.

UNSERE EMPFEHLUNG

GRüN ERLEBEN
BLUMENERDE
MIT TON ALS WASSER- UND NäHRSTOFFSPEICHER

GRüN ERLEBEN
BLüHT BESSER DüNGER
FüR EINE üPPIGE BLüTENPRACHT

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl.



Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK